Aktuelles

Stand: 22.08.2022

 

Öffnung der Trainingsstätte – Schießstande –unter Auflagen

 

Aktuelle Informationen zum Verhalten während des eingeschränkten Trainings.

  • Jeder Teilnehmer hat seine Hände zu desinfizieren.
  • Abstandsregeln sind einzuhalten.
  • Körperkontakt ist zu vermeiden.
  • Mund und Nasenschutz ist zu tragen.
    An den Trainingsständen und beim Sitzen an den Tischen, darf dieser abgenommen werden. 

 

Anmeldung und Dokumentation der Trainingsteilnehmer

 

  • Jeder Trainingsteilnehmer hat sich beim betreten der Gilde, durch Eintragung in der Liste anzumelden.
  • Für die Trainingsvorbereitung muss sich Online angemeldet werden! Bei Nichterscheinen eines Teilnehmers zum anberaumten Termin kann dieser Termin NICHT neu vergeben werden.
  • Außer bei (telefonischer) Abmeldung!
  • Damit die Abstandsregelung eingehalten werden kann, ist zwischen den Schützen immer ein Stand freizuhalten.
  • Nach abgelaufener Trainingszeit ist der Stand unter Beachtung der Abstandsregel und erneuter Desinfektion zu verlassen.
  • Trainingsgruppen sind so klein wie möglich zu halten.
    (Aufsicht + 3 Teilnehmer) (Pistole Aufsicht + 4 Teilnehmer)

     

Personal

 

  • Standaufsichten haben auf die eigenen Abstände und die Abstände der Sportler untereinander zu achten.
  • Ausreichend Personal zur Hilfestellung und Kontrolle bei den Desinfektionsstellen ist bereit zu stellen.
  • Wettkampfbetrieb ist untersagt.
  • Publikumsverkehr ist untersagt.